Ort: Necker Island, Britische Jungferninseln
Entstehungsjahr: 2012
Größe: 300 000 m2
Investor: Virgin Group
Leistungsumfang: Die Neugestaltung des Energiesystems auf der Insel Necker Island

Die modernen Inseln mühen sich oft mit Schwierigkeiten bei der Energieversorgung ab. Tausende Liter Öl werden täglich verbrannt - alles, um die Energiestabilität zu gewährleisten. Im Jahr 2012, mit dem Geist der Zeit und Ökologie folgend, gab Sir Richard Branson, Eigentümer der Insel Necker Island, die Angebotsdarstellung für den Austausch der Ersatzenergiequellen in Auftrag. Die Firma ART FM hat ein innovatives Projekt vorbereitet, welches auf drei Werten basiert - Ästhetik, Ökologie und Effizienz.

Die erste Phase setzt die Platzierung von Sonnenkollektoren im Inneren der Caldera des künstlichen Vulkans voraus - dank dessen werden sie vor den Augen der Besucher des exklusiven Kurorts versteckt. Das erlaubt, die glückselige Ruhe und die Nähe zur Natur zu genießen.

In der zweiten Phase wird die Windenergie genutzt. Dieses Hybridsystem versichert den Strombedarf der Insel bis zu 70 Prozent bereitzustellen.
Ort: Necker Island, Britische Jungferninseln
Entstehungsjahr: 2012
Größe: 300 000 m2
Investor: Virgin Group
Leistungsumfang: Die Neugestaltung des Energiesystems auf der Insel Necker Island

Die modernen Inseln mühen sich oft mit Schwierigkeiten bei der Energieversorgung ab. Tausende Liter Öl werden täglich verbrannt - alles, um die Energiestabilität zu gewährleisten. Im Jahr 2012, mit dem Geist der Zeit und Ökologie folgend, gab Sir Richard Branson, Eigentümer der Insel Necker Island, die Angebotsdarstellung für den Austausch der Ersatzenergiequellen in Auftrag. Die Firma ART FM hat ein innovatives Projekt vorbereitet, welches auf drei Werten basiert - Ästhetik, Ökologie und Effizienz.

Die erste Phase setzt die Platzierung von Sonnenkollektoren im Inneren der Caldera des künstlichen Vulkans voraus - dank dessen werden sie vor den Augen der Besucher des exklusiven Kurorts versteckt. Das erlaubt, die glückselige Ruhe und die Nähe zur Natur zu genießen.

In der zweiten Phase wird die Windenergie genutzt. Dieses Hybridsystem versichert den Strombedarf der Insel bis zu 70 Prozent bereitzustellen.
Rynek Główny 17
31-008 Kraków
+48 600 002 430